Kindertagesstätte


Kath. Kindertageseinrichtung
"Sankt Paulus"

Träger:
KiTa Zweckverband im Bistum Essen
Zwölfling 16
45127 Essen

Tel. 0 20 1/86 75 33 60



Spielplatz
 
 
Kath. Kindertageseinrichtung
"Sankt Paulus"
 
  Obere Schlänke 2 · 58515 Lüdenscheid
Telefon (0 23 51) 7 12 92  ·  Telefax (0 23 51) 7 12 92
E-Mail: kita.st.paulus.luedenscheid@kita-zweckverband.de

Leitung:
Frau Beate Theisen

      

  Öffnungszeiten



   Mo - Fr::   7.30 Uhr - 12.30 Uhr   und   14.00 Uhr - 16.00 Uhr


   Übermittagbetreuung:   7.00 Uhr  bis  16.00 Uhr

 
  Gruppenangebot

 
   Die Tageseinrichtung St. Paulus bietet Platz für 20 Kinder
   im Alter von
2 - 6 Jahren.
   
   Die Kinder werden in 1 Gruppe mit unterschiedlichen
   Betreuungszeiten betreut. Die Gruppe setzt sich zusammen 
   aus Kindern unterschiedlicher sozialer Herkunft, verschiedener
   Konfessionen und verschiedenen Herkunftsländern.


  Pädagogische Umsetzung

   Wir sehen unsere Aufgabe in erster Linie darin, die Kinder auf ihrem
   Entwicklungsweg zu begleiten. Dabei ist es uns wichtig, den Kindern
   das Gefühl zu vermitteln, angenommen, respektiert und unterstützt 
   zu werden.
   Durch unterstützendes Handeln wollen wir die Selbständigkeit und
   das Selbstbewussttsein der Kinder stärken.
   Die Kinder werden gefordert - nicht überfordert.

   Einen besonderen Wert legen wir auf die Förderung der
   Selbständigkeit und die Persönlichkeitsentwicklung.
   Feste Regeln und Rituale geben unseren Kindern Sicherheit.
   Als katholische Einrichtung ist die religiöse Erziehung ein wichtiger
   Bestandteil unserer täglichen Arbeit, christliche Feste im Jahreskreis
   werden auf kindgerechte Art gedeutet und erlebbar gemacht.
   Wir wollen den Kindern die Wertschätzung von Natur und Umwelt
   vermitteln.

   Weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bildungsdokumentation
   jedes einzelnen Kindes und die Sprachförderung. Aufgrund der unter-
   schiedlichen Nationalitäten und der steigenden Zahl an Kindern mit
   einem sprachlichen Förderbedarf, ist eine intensive Sprachförderung
   für uns sehr wichtig. Wir möchten die Kinder in der Entwicklung ihrer
   Sprache spielerisch so weit wie möglich fördern, sodass ein problem-
   loser Übergang in die Grundschule erfolgen kann.

   Die Bildungsdokumentationen ermöglichen uns eine frühzeitige
   Erkennung möglicher Auffälligkeiten oder Defizite bei den Kindern,
   sodass in Zusammenarbeit mit den Eltern ein individuelles Förder-
   programm erstellt werden kann. 

   In den meisten Fällen nehmen wir dann Kontakt mit anderen
   Institutionen auf (z.B. Frühförderstellen).




Kita Außengelände


Das Außengelände verfügt
über folgende Spielmöglichkeiten:


     * einen großen überdachten Sandkasten,

     * ein Klettergerüst mit Rutsche, Sprossenwand,
        Balancierbalken und Kletterrampe,

     * drei Wipptiere,

     * ein großes Gartenhaus zur Lagerung der Außenspielgeräte,
        z.B. Sandspielzeug
(u.a. große LKWs u. Bagger) Roller,
        Dreiräder, etc.

     * eine große geteerte Fläche zum Befahren mit den
        Fahrzeugen,

     * eine große Rasenfläche.






Kita & Kirche

Die Kindertageseinrichtung liegt unmittelbar neben

der katholischen Kirche Sankt Paulus.

 
   Zusammenarbeit

   Die Zusammenarbeit zwischen Tageseinrichtung und Eltern ist
   ein ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Ohne Zusammen-
   arbeit geht es nicht, weder bei der Förderung der Kinder noch
   bei der Durchführung von verschiedenen Festen und Feiern.

   Hierzu gehören Feste wie das Kindergartenfest und auch das
   Gemeindefest. Auch eine Beteiligung an gemeindebezogenen
   Veranstaltungen ist  uns wichtig. Hierzu gehören neben dem
   bereits erwähnten Gemeindefest auch die Mitwirkung an
   Gottesdiensten, Besuche der Kirche während der "normalen"
   Kindergartenzeit und die Teilnahme an jahresbezogenen Festen
   wie St. Martin, Ostern oder die Adventszeit.
   Des Weiteren beteiligt sich der Kindergarten noch an
   stadtteilbezogenen Angeboten wie Stadtteilkonferenzen,
   Stadtteilfeste, Weihnachtsmarkt, etc. 
 
   Aber auch die Institutionen wie der KiTa Zweckverand (= unser
   Träger), Frühförderstellen, Logopäden, Grundschulen,
   Fachschulen, benachbarte Kindergärten, das Jugendamt, das
   Gesundheitsamt, Beratungsstellen und die Polizei gehören zu
   unseren ständigen Kontakten.
 

 
Weitere Besonderheiten
 
  - Vielfältiges Nachmittagsprogramm für Kinder

  - Reichhaltiges Programm bzw. Angebote für Eltern

  - Viele gemeisame Veranstaltungen mit der Gemeinde Sankt Paulus

 
  Betreuungsangebot
 
  Wir bieten folgende Gruppenformen an:

  I b - 35 Stunden: 7.30 - 12.30 Uhr   und  14.00 - 16.00 Uhr

  I c - 45 Stunden: 7.00 Uhr - 16.00 Uhr

 Mittagsverpflegung: Die Kinder können eine warme Mahlzeit erhalten
                                    (Monatsbeitrag: 49,- ¤)

 Für die Ruhezeit stehen Betten zur Verfügung, die in einem Raum
 hergerichtet werden.


  Kindergarten-Fußballturniere:

 Mehrere hundert Kinder und Erwachsene sorgten auch im Jahre 2009 wieder für gute Stimmung
sowie lautstarke Anfeuerung beim Kindergarten-Fußballturnier in der Sporthalle
des Bergstadt-Gymnasiums.
Am 6. Juni konnte man die Spieler in einheiltichen T-Shirts, die bunten Plakate mit den Namen der Mannschaften und
Cheerleader mit glitzernden
Pompons bewundern, die das Turnier zu einem Erlebnis werden ließen.
Auch die "Paulis" waren wieder mit dabei...
 







 Am 7. Juni 2008 fand ein Kindergarten-Fußballturnier statt,
bei dem unser Kindergarten eine eigene Mannschaft stellte: "Die Paulis".

 Auf den Zuschauerrängen wurde das Team kräftig angefeuert.
 Nach spannenden Spielen landeten die "Paulis" auf dem 3. Platz und erhielten dafür einen Mannschaftspokal sowie individuelle Medaillen.